· 

High Intensity Intervalltraining ( HIIT )

High Intensity Intervalltraining ( HIIT )

Einer der effektivsten Wege Körperfett zu reduzieren!

 

Was ist HIIT ?

2018 war das High Intensity Intervalltraining an der Spitze der Fitnesstrends.

Bei dieser Trainingsmethode wechselt sich immer eine hoch intensive Übung mit einer moderaten Pause ab. Die hohe Intensität bezieht sich auf die Herzfrequenz. Die Herzfrequenz sollte während der Belastungsphase bei 80-100 % der maximalen Herzfrequenz liegen. Während die Herzfrequenz sich in den Pausen wieder auf 40-50 % des maximal Wertes absenken soll. Jedoch ist es auch nicht ganz so wichtig, das du genau die Werte der Herzfrequenz erreichst. Es geht Hauptsächlich darum die Herzfrequenz durch intensive Übungen nach oben zu fahren und danach in der Erholung wieder nach unten.

Diese Trainingsmethode kannst du auf Funktionelles Training, Ausdauer Training und Kraft Training anpassen.

Im Grunde gibt es keine genauen Vorgaben, wie lang die Intervalle sein müssen. Normalerweise ist die Belastung 15–90 Sekunden. Dies ist natürlich abhängig, in welcher Körperlichen Verfassung sich die Person befindet. Die Pausen sollte etwa die halbe Zeit der Belastung dauern.

Zum Beispiel 60 Sekunden Battle-Rope und dann 30 Sekunden Pause.

Du kannst beliebig viele Sätze machen. Je nachdem wie Fit du bist. Allerdings empfiehlt sich 2–3 Durchgänge pro Übung. Es ist wichtig, dass du dich wirklich nur so lange Pause machst wie es braucht, um die anstehende Belastung wieder zu bewältigen. Wegen der hohen Belastung empfiehlt sich, nicht öfter als zwei bis dreimal pro Woche nach dem High Intensity Intervalltraining-Prinzip zu trainieren. Die Trainingsdauer betragt Normal zwischen 15 und 45 Minuten je nach Intensität und Fitnesszustand der Person.

Geh in den Belastungsphasen wirklich an deine Grenzen und mach keine halben Sachen. Nur so ist diese Trainingsform wirklich Effektiv.

 

 

Trainingsmethode und Wirkung des intensive Intervalltraining:

Bei diesem Training verbrennst du deutlich mehr Körperfett als bei moderatem Fitnesstraining. Jedoch ist es auch viel Intensiver und sollte nicht mit dem Gesundheitsorientiertem Krafttraining verglichen werden. Bei HIIT geht es darum möglichst schnell den Körperfett Anteil zu reduzieren und somit wird der Körper an seine Grenzen gebracht. Durch die hohe Intensität wird überdurchschnittlich viel Sauerstoff verbraucht und regt somit den Stoffwechsel stark an. Um nach dem Training wieder in den Normalzustand zu kommen, muss dein Körper dann sogar noch extra viel Energie aufwenden. Der sogenannte Nachbrenneffekt. Durch diesen Nachbrenneffekt ist der Grundumsatz noch bis zu 72 Stunden (Je nach Intensität der Trainingseinheit) erhöht und wirkt sich positiv auf den Kalorienverbrauch aus. Auch die Ausdauer und das Herz-Kreislauf-System wird so verbessert.

 

Neben all den positiven Effekten, etwa dem hohen Verbrauch an Kalorien, der Reduktion von Körperfett und der Steigerung der Ausdauer gibt es auch einige Dinge zu beachten. Wichtig ist das du deinem Körper genügend und ausreichende Regenerationszeit zur Verfügung stellst. Die Ausführung der Übungen sollte trotzdem technisch gut ausgeführt werden, um das Verletzungsrisiko zu minimieren.

 

Fazit:

HIIT funktioniert. Aber nur, wenn du bereit bist zu schwitzen und alles zu geben. Wenn du nicht an dein Limit gehst, dann machst du es nicht richtig. Du möchtest Körperfett verlieren und unbeschreibliche Glücksgefühle nach dem Workout? Dann solltest du unbedingt HIIT ausprobieren. Du wirst es nicht bereuen.

 

 

 

Ihr wollt das High Intensity Intervalltraining Testen dann meldet euch einfach bei uns im allegro.

 

Donnerstag, um 19 Uhr findet immer der Funktional Training Kurs statt. Dieser Kurs ist auch an der HIIT-Trainingsmethode orientiert. Einfach mal Testen.

Viel Erfolg beim Erreichen eurer Ziele für 2019.

 

Bei Fragen stehen wir euch gern mit Rat und Tat zur Seite.

Sportliche Grüße euer allegro Team.